Das bin ich


- Schon immer Bleistiftzeichnungen, Bilder mit Öl und Acryl, Kalligrafie, Figuren aus lufthärtender Modelliermasse,  Zement/Beton – und letztendlich Ton

 

- 2011 nahm ich an mehreren Wochenendkursen bei einer studierten, freischaffenden Bildhauerin teil; bei ihr bekam ich eine Einführung in das freie Arbeiten mit und das Gestalten von Skulpturen in Ton.

 

- Danach besorgte ich mir Ton und etwas Werkzeug und probierte aufgrund des Erlernten weiter. In demselben Jahr meldete ich mich in einem Online-Keramikforum an, um mich austauschen zu können. Auch wollte ich mich mit dem Thema Glasur beschäftigen.

 

- Einige Zeit später entdeckte ich Kurse Drehen an der Töpferscheibe; diese Art der Arbeit mit Ton fasziniert mich besonders.

 

- Dies führte praktisch zwangsläufig zur Anschaffung einer eigenen Töpferscheibe sowie wenig später auch eines Brennofens.

 

- In beinahe jeder freien Minute arbeite ich nun mit Ton - und im Winter, wenn es an der Töpferscheibe zu kalt wird, lasse ich meiner Kreativität an Oberflächen, Mustern, Figuren und Köpfen freien Lauf.

 




Das Studio


...folgt


Handmade in Minden




 B    - britta müther

m